Mandel-Vanille Granola

Für einen guten Start in den Tag benötige ich ein Frühstück das mich lange satt macht.. Da ich in der Früh jedoch mit dem Mamaalltag nicht immer zum Frühstücken komme. Richte ich es mir gerne am Vorabend her damit ich es mir am nächsten Tag in die Arbeit mitnehmen kann. Vermutlich ahnt ihr nun eh schon was ich gerne zum Frühstück essen.. richtig ein Müsli.. damit es aber nicht immer gleich schmeckt pimpe ich es jeden Tag ein wenig.. zum Beispiel mit diesem Mandel-Vanille Granola.. dies herzustellen geht wirklich einfach und ganz schnell.. wollt ihr wissen wie??

Mandel-Vanille Granola

Zutaten:

  • 2 Tassen Haferflocken (ganz)
  • 1 Tasse Haferflocken (fein)
  • 1 Tasse Mandeln (gerieben)
  • 1/2 Tasse Leinsamen
  • 3 EL Chia Samen
  • 2 EL Honig
  • 3 EL Kokosöl
  • 2 TL Vanille Extrakt

Mandel-Vanille Granola

Zubereitung:

Den Backofen auf 140°C Umluft vorheizen. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel durchmischen. Das Kokosöl in einem kleinen Topf zum schmelzen bringen und den Honig und das Vanille Extrakt darin unterrühren und etwas ziehen lassen. Das Öl dann auch in der Schüssel geben und alles vermischen. Da bei mir die Mandeln gerieben waren hat sich nicht alles perfekt vermengt sondern war noch etwas trocken. Mich stört dies aber nicht, wenn ihr es eher „klebriger“ wollt dann nehmt ganze Mandeln und hackt sie im Mixer oder mit dem Messer.

Die Masse auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und glatt streichen. Im Ofen für 30 Minuten backen, während der Backzeit immer wieder umrühren damit es von allen Seiten gleichmässig braun wird.

Das wars auch schon, wie gesagt so schnell und einfach habt ihr frisches Mandel-Vanille Granola. Das Granola dann noch abkühlen lassen und in einer Dose aufbewahren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Michaela



error: