Brotmuffins mit Apfel und Birne

Dieses tolle Rezept habe ich bei der lieben Michaela gesehen. Da ich Brot zuhause hatte das schon verarbeitet werden sollte ging ich gleich in die Küche um diese Brotmuffins zu backen.. Ich habe sie nur etwas abgewandelt.. diese Zutaten hat man immer zu Hause, vielleicht habt ihr ja auch Lust auf diese Muffins..

Brotmuffins

Zubereitung 9 Muffins:

  • 180 g Brotreste
  • 4 EL brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Pkrl Vanillezucker
  • 200 ml Milch
  • 1 EL Rosinen
  • 1 Apfel & Birne
  • etwas Zimt

Brotmuffins

Zubereitung:

Die Milch etwas erwärmen und den braunen Zucker darin auflösen. Die Brotreste in kleine Stücke schneiden und mit der Milch übergießen. Ich lasse sie immer über Nacht einweichen.

Am nächsten Tag dann zu dein eingeweichten Brotstücken das Ei, den Vanillezucker, die Rosinen und den Zimt dazu geben und alles verrühren. Den Apfel und die Birne waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Ebenso in die Masse geben und verrühren.

Den Ofen auf 180 °C Ober- Unterhitze vorheizen. Ein Muffin Backblech mit Papierförmchen auslegen und die Masse auf die 12 Förmchen aufteilen. Die Muffins dann im Ofen auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten backen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Michaela



error: