Karotten Muffins

Ich backe ja das ganze Jahr gerne und das heutige Rezept muss man nicht nur in der Osterzeit backen. Ich finde dank den Karotten passt es perfekt in den Frühling. Wollt ihr wissen diese tollen Karotten Muffins gehen? Dann einfach weiter lesen…

Karotten Muffins

Zutaten für 14 Muffins

  • 125 g Butter (zimmerwarm)
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Zimt
  • 4 Karotten
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Milch
  • 1 Bio-Zitrone
  • 80 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Die Karotten habe ich geschält und mit einer Reibe fein geraspelt. Die Zitrone heiß abspülen, den Saft auspressen und etwas Schale abreiben. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Mixer aufschlagen. Die Eier einzeln dazu geben und alles zu einem Teig vermengen. Den Ofen nun auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver, Zimt und Salz vermischen. Mit einem Sieb fein sieben und unter die Eimasse mischen. Den ausgepressten Zitronensaft (alles bis auf den 1 EL), die Milch und die Karotten noch gut unterrühren.

Ein Muffin Backblech mit den Papierförmchen auslegen und den Teig darin aufteilen. Das Blech für 25 Minuten in den Backofen geben. Danach die Muffins raus nehmen und gut auskühlen lassen. In diesem Zeitraum habe ich die Glas vorbereitet, also einfach den Puderzucker mit dem Eßlöffel Zitronensaft vermischen.

Diese Glasur dann auf die Muffins verteilen und mit Marzipan Häschen verzieren.

Viel Spaß beim Nachbacken und eine schöne Osterzeit!

Eure Michaela



error: