Bären Muffins – Kindergeburtstag

 

Meine Tochter feiert im Kindergarten den Geburtstag nach – ich wollte ihr und den anderen Kindern eine Freude machen und habe diese Bären Muffins gemacht. Die gehen ganz einfach – probiert sie einfach aus..

 

Bären Muffins

Zutaten: 12 Muffins

  • 125 g weiche Butter
  • 70g Zucker
  • 1 Pkrl Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Banane
  • 125 g Mehl
  • 2 EL Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Mehl

Dekoration

  • 18 Marillen
  • 12Heidelbeeren
  • Zahnstocher
  • Zuckeraugen

Zubereitung

Den Ofen auf 175 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier einzeln dazu geben und die Masse weiter schaumig rühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und dem Eßlöffel Mehl vermischen. Dann auch unter den Teig heben. Die Muffinmasse nun auf 12 Papierförmchen aufteilen. Diese dann im Muffinblech auf der mittleren Schiene 22 Minuten backen.

Die Muffins dann auskühlen lassen. In dem Zeitraum 12 der Marillen durch die Hälfte quer schneiden und die anderen 6 Marillen der Hälfte nach längs durchschneiden. Die 24 Marillenhälften werden als Ohren mit einem Zahnstocher am Muffin befestig. Da diese zu lang sind habe ich sie in der Mitte durchgebrochen. Die Zuckeraugen könnt ihr mit einer Zuckerschrift an den Muffin kleben. Die längst halbierten Marillen sollen die Schnauze darstellen. Diese mit der Heidelbeere auch am Muffin festkleben oder mit einem Zahnstocher fixieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Michaela



error: