DIY – selbstgemachte Rentier Muffins

Ich finde süß dekorierte Muffins einfach toll – in dieser DIY Idee zeige ich euch wie einfach das geht. Aus normalen Muffins einen Hingucker zu machen – wie zum Beispiel diese Rentier Muffins..

selbstgemachte Rentier Muffins

Ihr braucht dafür:

  • Schoko – Rollfondant
  • roter – Rollfondant
  • ein Glas oder einen runden Ausstecher
  • Fondant Roller
  • Zuckerschrift (weiß)
  • Salzbrezel
  • Zuckeraugen

Rentier Muffins

Bastelanleitung:

Ihr backt davor eure Muffins eurer Wahl und lasst diese auskühlen. Rollt den Schokofondant flach aus. Stecht mit dem Glas Kreise aus die so groß wie eure Muffins sind. Gebt ein wenig Zuckerschrift auf die Muffins und klebt den ausgestochenen Schokofondant darauf. Schneidet dann zwei kleine Ritzen in den Fondant für die Ohren. Steck in diese die Salzbrezeln – falls sie nicht halten sollten könnt ihr diese auch mit der Zuckerschrift festkleben. Aus dem roten Fondant formt ihr eine kleine Nase und klebt diese auf den Muffin. Zum Schluss kommen noch die Zuckeraugen. Schon ist eurer Rentier Muffin fertig.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Michaela



error: