vegane Kokos Kekse

Ich liebe es in der Weihnachtszeit Kekse zu backe – der Duft der durch die Wohnung zieht.. Heute habe ich ein tolles veganes Rezept für euch – diese tollen Kokos Kekse

vegane Kokos Kekse

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 3/4 TL Salz
  • 120 g Kokosöl
  • 100 ml Ahornsirup
  • Abrieb einer Bio Zitrone
  • 2 EL Staubzucker

Kokos Kekse

Zubereitung:

Das Kokosöl im Wasserbad zum Schmelzen bringen. Alle Zutaten ausgenommen dem Staubzucker mit den Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und mit der Klarsichtsfolie einwickel und 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Den Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen. Den Teig zwischen zwei Backpapiere legen und 0.5 mm dich auswalken. Danach mit den Keksausstechern die Kekse ausstechen und auf ein belegtes Backblech legen. Die Teigreste wieder zu einer Kugel formen und die vorigen Schritte wiederholen. Falls euch der Teig zu weich werden sollte einfach nochmals in Folie einwickeln und ab in den Kühlschrank.

Die Kekse dann auf der mittleren Schiene 11 Minuten backen bis Sie am Rand leicht braun werden. Abkühlen lassen und mit dem Staubzucker bestreuen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Michaela

 



error: