Birnen-Walnuss-Kuchen

Am Wochenende habe ich wieder mal gebacken – und mir war nach einer Kombi von Nüssen und Obst.. daher habe ich dieses Rezept probiert. Einen Birnen-Walnuss-Kuchen.. Was sagt ihr dazu?

Birnen-Walnuss-Kuchen

 

Zutaten:

  • 2 Birnen
  • 100 g Kristallzucker
  • 180 g Walnusskerne
  • 20 g Kakaopulver
  • 220 g weiche Butter
  • 80 g Honig
  • 110 g Rohrzucker
  • 4 Eier
  • 320 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 1 Pkg. Backpulver

Birnen-Walnuss-Kuchen

Zubereitung:

Die Birnen mit dem Kristallzucker und 1 Liter Wasser in einem Topf zugedeckt zum Kochen bringen. Bei mittlere Hitze 30 Minuten weich garen. Aus dem Sud nehmen und etwas abkühlen lassen.

Backrohr auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen – so das die Ränder gleichmäßig überstehen. 140 g Walnüsse fein hacken. Butter mit den Handmixer auf höchster Stufe cremig schlagen. Honig und Rohrzucker ca. 1 Minute unterrühren. Eier dazu geben und auch verrühren. Mehl, gesiebtes Kakaopulver, Zimt, Backpulver und Nüsse zur Masse hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Birnen in die Form stellen und den Teig nachher darin verteilen. Die restlichen Walnüsse auf dem Teig verteilen. Den Kuchen auf der untersten Schiene 50 Minuten backen.

Form aus dem Ofen nehmen und ca 30 Minuten auskühlen lassen. Danach aus der Form nehmen und auf dem Kuchengitter fertig auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Michaela

 



error: