Gastbeitrag – Veganes Dinkel-Sandwichbrot

Ich esse am liebsten selbst gebackenes Brot. Letztes Wochenende habe ich wieder ein ganz neues Rezept ausprobiert, das sich als perfektes Brot für ein leckeres Sandwich eignet. Mit Salat, Gurke, Aufstrich und Tomaten perfekt für eine Jausenpause oder auch als Partysnack. Auch dem kleinen Zwerg schmeckt das Brot hervorragend. Natürlich isst er es am liebsten „leer“.

Veganes Dinkel-Sandwichbrot

Für den Teig:

  • 400 g Dinkelmehl
  • 100 g Vollkornmehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • ¼ l lauwarme Hafermilch oder Dinkelmilch
  • 1 Tl Kräutersalz
  • Etwas Rapsöl (zum Einstreichen)

Veganes Dinkel-Sandwichbrot

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig nacheinander in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten.  Den Brotteig mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort für etwa 1 Stunde ruhen lassen.

Den Teig nach der Ruhephase erneut gut durchkneten und eventuell noch ein wenig Mehl dazugeben. (Der Teig sollte nicht klebrig sein)

Eine rechteckige Backform mit Rapsöl bepinseln und mit Mehl bestäuben. Den Sandwichteig in 4 gleich große Teile teilen und die Teigteile in die Form legen. Die Oberfläche der Teigportionen mit der Handfläche leicht eindrücken und mit einem Messer einritzen.  Nun bei ca. 180 Grad | Ober- und Unterhitze | ca. 30-40 Minuten goldbraun backen.

 

Ich wünsche Euch viel Freude beim Nachbacken!

Eure Verena

Veganes Dinkel-Sandwichbrot

 

 

Über YOUNGMUMBLOGGING (www.youngmumblogging.com)

Hallo, ich heiße Verena und bin Mama eines kleinen Sohnes. Bis zur Geburt meines kleinen Zwergis war ich ein bekennender Kochmuffel. Dann änderte sich mein Leben um 180 Grad und ich fand die Liebe zur gesunden, vegetarischen und veganen Ernährung. Ich liebe es Rezepte neu zu erfinden und vieles auszuprobieren. Auf meinem Familien-Foodblog findest du schnelle, leckere Rezepte und kunterbunte Familienthemen.

www.facebook.com/youngmumblogging

www.instagram.com/youngmumblogging



error: