kleine Sachertorte

Meine Lieben, heute habe ich ein tolles Torten Rezept für euch. Petar (Papa von der Minimaus) hatte Geburtstag und hat seit dem wir sich kennen einen Wunsch immer an mich gehabt. Er wünscht sich eine kleine Sachertorte.. diesen Wunsch erfülle ich gerne!

 

kleine Sachertorte

Zutaten (Springform 17cm)

Torte

  • 115 g Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 75 g weiche Butter
  • 55 g Zucker
  • 55 g Mehl

Füllung

  • 115 g Marillenmarmelade
  • Schokoladenglasur

Zubereitung

 

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Springform mit Wasser bestreichen und mit Backpapier abdecken. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Eier trennen. Eiweiße steif schlagen und bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen. Die weiche Butter mit dem Zucker und den Eigelb cremig rühren.

Die geschmolzene Schokolade unter die Butter-Eigelbmischung rühren. Den Eischnee auf die Masse häufen, das Mehl darübersieben und mit dem Rührlöffel alles vorsichtig unter die Schokomasse heben.

Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und 45 Minuten backen. (Stäbchenprobe) Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, einige Minuten ruhen lassen und dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Den Kuchen einmal quer durchtrennen und mit der Marillenmarmelade bestreichen. Den Deckel wieder drauf setzen und nun die ganze Torte mit der Marmelade bestreichen. Etwas trocknen lassen und dann mit der Glasur bedecken.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Michaela



error: