Kürbiskuchen mit Topping

Ich liebe es mit Kürbis zu arbeiten und überhaupt zu Backen.. dieses tolle Rezept habe ich bereits letzes Jahr zum Thanksgiving Essen gemacht und kam sehr gut an.. probiert es aus!

 

Kürbiskuchen mit ToppingZutaten für eine Springform 23cm

Kuchen

  • 300 g Kürbispüree
  • 175 ml Rapsöl
  • 120 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Joghurt
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Zimt
  • ¼ TL gemahlener Ingwer
  • ¼ TL gemahlene Nelken
  • 1 Prise Salz

Topping

  • 75 g Frischkäse (Raumtemperatur)
  • 25g weiche Butter
  • 30 g Puderzucker
  • 25 g brauner Zucker
  • 3 EL Agavensirup

 

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Ober- Unterhitze vorheizen. Den Boden und den Rand der Springform mit Backpapier belegen. Den Kürbis schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Den Kürbis in einen Topf geben, Wasser hinzufügen und 10 Minuten kochen lassen bis er weich ist.

Mehl, Backpulver, die Gewürze und das Salz mischen. In einer Schüssel das Öl, braunen Zucker, Vanillezucker und den Joghurt mit einem Handmixer glattrühren. Ein Ei nach dem anderen unterrühren bis der Teig schön cremig wird. Dann die Mehlmischung sowie die Kürbisstücke unter die Masse rühren und solange rühren bis alles gut vermischt ist.

Den Teig in die Springform füllen und im Ofen 50 Minuten backen lassen. Stäbchenprobe durchführen und auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

In dem Zeitraum kann das Topping vorbereitet werden. Alle Zutaten in einer Schüssel zusammengeben und mit dem Handmixer zu einer Creme schlagen.

Wenn die Torte gut ausgekühlt ist das Topping darauf verteilen und mit etwas Zimt in der Mitte noch dekorieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Michaela



error: