saftige Zimtschnecken

Im heutigen Beitrag habe ich ein Zimtschnecken Rezept für euch – das besondere daran es ist vegan und geht ganz einfach

 

Zimtschnecken

Zutaten für ca 50 Minischnecken

Teig

  • 200 ml Mandelmilch
  • 25 g Hefe
  • 600 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Margarine
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • Margarine
  • Zim&Zucker
  • Mandelmilch
  • Hagelzucker

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in das Mehl drücken.
Die Milch leicht erwärmen, sie darf nicht zu heiß sein, und einen Schluck in die Mulde geben, die Hefe reinbröseln und mit einer Gabel etwas verrühren. Die Schüssel mit einem Handtuch bedecken und an einem warmen Ort für ca. 15 Minuten gehen lassen.

Die Margarine in der restlichen Milch schmelzen. Die Mischung dann mit den restlichen Zutaten in die Schüssel geben und alles gut verkneten. Den Teig erneut für eine halbe Stunde gehen lassen. Den Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche rechteckig ausrollen, dann in der Mitte teilen (an der kurzen Seite zum Schneiden ansetzen). Die Margarine schmelzen, den Teig damit bestreichen und dann mit Zimt und Zucker (vorher mischen) großzügig bestreuen.

Den Teig an der Längsseite aufrollen und dann Schnecken von der Rolle abschneiden. Diese auf einem mit Backpapier belegtem Blech verteilen.
Die Schnecken mit Mandelmilch bestreichen und dann mit Hagelzucker bestreuen. Nun im Ofen 20 Minuten backen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Michaela

 



error: