Curry Puten Spieße mit Gnocchi

In diesem heutigen Blogbeitrag möchte ich euch ein Mittagessen präsentieren das mit etwas indischen Hauch ist – diese leckeren Curry Puten Spieße mit Gnocchi

 

Curry Puten Spieße mit Gnocchi

Zutaten (8 Spieße)

  • 6 Marillen
  • 2 Maiskolben (vorgekocht)
  • 300 g Putenbrustfleisch
  • 4 EL Rapsöl
  • 2 TL mildes Currypulver
  • 400 g Gnocchi (vorgekocht)
  • Holzspieße

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Marillen waschen, entkernen und vierteln. Wenn es kleine Marillen sind reicht es auch sie zu halbieren.

Die Maiskolben quer in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, diese anschließend halbieren. Die Putenbrust abwaschen, trocknen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Das Öl mit dem Currypulver mischen.

Mais, Putenfleisch und Gnocchi abwechselnd auf die Spieße stecken. Die Spieße auf das Blech legen und mit dem Curryöl beträufeln. Die Marillen auf der Seite dazu legen und alles dann im Ofen 15 Minuten backen lassen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Michaela



error: