schneller Mangokuchen

Da meine Schwester spontan zu Besuch kam, war ich auf der Suche nach einem schnellen Rezept für einen Kuchen.. dieser Mangokuchen war in meinen Augen genau der Richtige dafür…

 

Mangokuchen

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 150 g Rohrzucker
  • 100 ml Rapsöl
  • 1 Bio Orange (200g)
  • 2 Mangos (á 250g)
  • 3 EL Kokosflocken

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen. Mehl und Backpulver mischen, die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker cremig rühren, das Öl und den Mehlmix dazugeben und alles verrühren.

Die Orange heiß abwaschen, die Schale abreiben und zum Teig geben. Den Saft auspressen und ebenso in den Teig rühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig  auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einer Teigkarte gleichmäßig verteilen.

Die Mangos mit einem Sparschäler schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Das Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden und auf dem Teig verteilen, mit Kokosflocken bestreuen.

Den Kuchen im Backofen für 30-35 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen. Vor dem Servieren könnt ihr ihn noch mit Puderzucker bestreuen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Michaela



error: