DIY – Muttertagskarte

In diesem Blogbeitrag möchte ich euch zeigen wie einfach es ist etwas persönliches zu gestalten.. Meine Mutter gefallen solche Geschenk einiges mehr als etwas gekauftes.. ich glaube auch das ihr eure Mutter damit ein Lächeln ins Gesicht zaubern könnt.

Muttertagskarte
Ihr benötigt
  • Nadel
  • Faden (zB Rot und Blau)
  • Papier
  • Kuvert
  • Karte
  • Bunte Stifte, Bleistift
  • Schere, Uhu
  • Klebestreifen
Bastelanleitung

Ich habe mir das Papier zugeschnitten damit es gut in die Klappkarte passt. Dann mit einem Bleistift das Herz vorgemalt. Mit der Nadel in einem beliebten Abstand Löcher in die Karte stechen und dann den Faden mit der Nadel durchfädeln. Ich habe 2 verschiedene Farben genommen und diese abwechselnd durchgefädelt. Zum Schluss habe ich die Endstücke der Fäden auf der Rückseite mit einem Klebestreifen befestigt.

Nun noch das bestickte Papier in der Karte festkleben und mit einem bunten Stift einen beliebigen Text darauf schreiben. (zB Schönen Muttertag) Ich habe das Kuvert gleich passend dazu auch mit Blumen bemalt.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Michaela



error: