DIY – Ostereier selbst färben

Schon als Kind habe ich die bunte Ostereier gerne gehabt… Bei dieser DIY Idee zeige ich euch eine natürliche Variante die Ostereier zu färben…

Ostereier selbst färben
Ihr braucht dafür
  • weiße Eier
  • Zwiebelschalen
  • eine Strumpfhose
  • Gummibänder
  • Blätter oder Blüten
  • 1 EL Essig

Ostereier selbst färben

Bastelanleitung
Ich habe die Eier vorher mit Essig abgerieben um die Stempel runter zu bekommen. Dann habe ich mir ein Stück von der Strumpfhose abgeschnitten. Das Blatt wurde dann aufs Ei gelegt und mit der Strumpfhose fixiert. Beide Enden zusammen verdrehen und mit einem Gummiband verschließen.
Die Zwiebelschalen habe ich mit Wasser und dem Esslöffel Essig in einem Topf zum Kochen gebracht. Die Eier dann hineingelegt und ca 20 Minuten kochen lassen.Am Tisch könnt ihr die Eier noch schön dekorieren. Ihr nehmt ein Taschentuch, macht es komplett auf und dreht es diagonal zusammen. Das Ei dann damit umwickeln und den Schluss mit einem Gummiband fixieren. Die Ohren noch zurecht zupfen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Michaela



error: