Karotten-Keks Pralinen und Chrunchies

Ich habe mich das erste Mal über Pralinen drüber getraut – und habe diese Möglichkeit genutzt.. so hatte ich gleich ganz besondere Geschenke an meine Lieben…

Karotten-Keks Pralinen und Chrunchies
Zutaten
Karotten Keks Pralinen (35-40 Stück)
  • 200 g Karotten
  • 60 g Zucker
  • 250 g Vollkornkekse
  • 1 Pkrl. Vanillezucker
  • 1/2 TL Schalenabrieb einer Orange (Bio)
  • 1 Prise Zimt
  • 5 EL Kokosraspeln
Crunchies (ca 35 Stück)
  • 90 g Nougat
  • 250 g Zartbitter Kuvertüre
  • 100 g Cornflakes
  • Kakaopulver zum Bestäuben
Zubereitung
Karotten Keks Pralinen
Karotten waschen, schälen und fein raspeln. In einem Topf 125 ml Wasser und Zucker vermischen und die Karotten hinzufügen. Die Karotten kochen bis das Wasser vollständig verkocht ist und die Karotten weich sind. Die Kekse ganz klein zerbröseln, ich habe dies mit einem Mixer gemacht.
Keksbrösel, Karotten, Zimt, Orangenschale und Vanillezucker gut vermischen. Kleine Bällchen formen und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Nach der Kühlzeit in den Kokosraspeln wälzen.
CrunchiesDie Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Sobald Sie geschmolzen ist den Nougat hinzufügen und rühren bis er sich aufgelöst hat. Die Cornflakes unterheben, mit 2 kleine Löffel nun kleine Häufchen auf dem Backpapier machen. Die Crunchies
1 Stunde abkühlen lassen danach mit dem Kakaopulver bestäuben.Viel Spaß beim Ausprobieren!Eure Michaela


error: